Home
Aktuell
Arbeiten
Vita
Ausstellungen
Rückschau
- Rent A Monument
- Kunst im Park
- Werkblock 08
- Schwäbische Künstler
in Irsee
- TRANS-FLEXION
- Kunstfrühling '07
- Kunstausstellung
zur Festwoche
- day and night
- Neue Kontinente
- hARTE FAKTEn
- Artist Sitart
- lichtBLAUturmHOCH
- Kunstpreis Eisenturm
Veröffentlichungen
Presse
Skulpturenpark
Kontakt
Impressum
Links

lichtBLAUturmHOCH


Im Mittelpunkt steht der Turm. Als Teil der Stadtummauerung diente der Isnyer Espantor-Turm einst als Durchgang zur Stadt und bot als festes Bollwerk deren Bewohner Schutz und Sicherheit. Viele Jahre ungenutzt und zwischenzeitlich sogar bewohnt ist das ehrwürdige Gemäuer heute als städtische Galerie ein wichtiges Forum für kritische Auseinandersetzung rund um zeitgenössische Kunst.

Dieser Funktionswandel des Espantor-Turms hat Susanne Krämer, Matthias Buchenberg und Oliver Köhl (kurz: KBK) zu einem außergewöhnlichen Projekt herausgefordert und inspiriert.

Oliver Köhl - Susanne Krämer - Matthias Buchenberg
Oliver Köhl - Susanne Krämer - Matthias Buchenberg


"lichtBLAUturmHOCH" vollzieht einen erneuten Paradigmenwechsel und konzentriert sich im wesentlichen auf das Thema "Turm". Es setzt am Charakter und der Architektur des Turms an und funktionalisiert ihn erneut, diesmal zum Träger einer Inszenierung, deren Haupt-Gegenstand er selbst ist. Unweit des Turms erinnern die Seidenstraße oder Gebäude wie die "Alte Bleiche" oder die "Alte Gerbe" an die Leinweber-Tradition der Stadt Isny - ein Parallelthema, an das sich KBK über eine experimentelle und vielschichtige Auseinandersetzung mit dem Material Flachs und der Farbe Blau annähert.

[Karin Hoser Kulturforum Isny e.V.]

 [04.07.06, AZ] Blaue Felder in altem Gemäuer (60 KB)
die Eindrücke


impressum 

sitemap . suche . drucken